Zutaten für 4 Personen:
350g frische Forellenfilets, 1 Wirsing (Krautkopf), 2 Eier, 1/4 l
Sahne, Salz, Pfeffer, 1/8 Brühe, 2 Schalotten, 1 EL Butter, 1/4 l
Weißwein, 1/8 .Creme fraiche.

Zubereitung:
Wirsing in kochendem Wasser blanchieren, die Wirsingblätter vom
Kopf lösen und die groben Mittelrippen herausschneiden.
Forellenfilets mit Eiern, Sahne, Salz i Mixer pürieren. Die Masse auf
die Wirsingblätter verteilen und fest zu kleinen Wirsingrouladen
aufrollen. Eine feuerfeste Form ausbuttern und die Krautwickel
hineinlegen, 1/8 l Brühe angießen und im Backofen bei 220 Grad 25
min. garen. In der Zwischenzeit die Sauce zubereiten. Die
Schalotten abziehen, in feine Würfel schneiden, in Butter andünsten,
mit Weißwein angießen und etwa auf die Hälfte einkochenlassen.
Creme fraiche dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit
den Krautwickeln und gerösteten Kartoffeln servieren.